2017

Kurze Langstrecke Rostock

Ein Tag der in Erinnerung bleibt!

Bericht folgt in kürze

Inselsee Cup Berlin

Nach dem das Jahr 2016 für uns als Ospa doch recht gut verlaufen ist, stellten wir uns die Frage: " Wie wird 2017?" 

Die große und motivierte Beteiligung im Winter Training lies Gutes hoffen. 

Schnell war die Idee geboren einen Langstrecken-Wettkampf als Vorbereitung für unser Heim-Rennen im Mai zu machen.

Inselcup 8 km…

Also kurze Frage an das Team wer mit will. Schnell war das Boot auch voll, ja sogar übervoll. Es kommen Fragen auf, wer soll mit?

Doch dann ging es los… Leider verletzten sich oder erkrankten viele unserer Teammitglieder. Nun war das ganze Rennen in Gefahr. Kann unser Kader das auffangen? Bekommen wir die überzeugt, die keine Zeit hatten? Bekommen wir im Notfall auch Ersatz? 

Wir haben es hin bekommen. 

 

Race Day!

Eine Stunde noch bis zum Start. Kurz durchgezählt 1..2..18..19… nanu das stimmt doch was nicht. Einer fehlt. Ab zum Telefon und da kommt die Nachricht, der nächste Ausfall…Also extra Schicht für den TC, neue Aufstellung und ab ins Boot. Endlich ist es soweit.

Kurze Umbesetzung auf dem Wasser, dann passt alles.

Wir haben Startnummer 1 und sind somit am Flussufer, was sich aber später als recht nützlich rausstellen sollte. Die Ansage vom TC war klar und deutlich, wir müssen die ersten an der Wende sein. Wir sind gut vom Start weggekommen und lagen gleich etwas in Führung. Die erste Wende kam und Martin, unser Steuermann, machte das wirklich gut. Die Tür war zu und wir kommen als Erstes aus der Wende, dicht gefolgt von den Haflingern. Nach der 2 Wende konnten wir den Vorsprung noch etwas ausbauen. So ging es drei Mal um die Inseln und das Ziel kam schon in Sichtweite. Dachten wir zumindest. Doch dann kam der Zuruf vom Veranstalter "letzte Runde". Was??? Noch eine??? Naja gut wenn er es sagt, also noch eine Runde.

Es passierte nichts mehr, aber wir konnten auch nicht nachlassen oder mit einer etwas ruhigeren Schlagzahl fahren. Wir spürten immer den Druck von unserem Verfolger.

Fazit erstes Rennen: erster Sieg, tolle Veranstaltung. 

Die Baustellen wurden erkannt und wir müssen noch weiter an manchen Sachen tüfteln.

 

Das Beste kommt zum Schluss. Also Grill an, Bier auf…und noch mal alles besprechen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© OSPA-Dragons 2016

E-Mail